Tierarzt Nonhoff - Chirurgie

Chirurgie: Operative Eingriffe beim Tierarzt erfordern Kompetenz und Erfahrung

Manch eine Erkrankung kann nur operativ behandelt werden. Dies ist mit einer Narkose oder Sedierung verbunden. Vor jedem Eingriff überprüfen wir sorgfältig den Gesundheitszustand, um mögliche Risiken zu minimieren. Ausschlaggebend ist die gesamte Konstitution Ihres Tieres sowie das Alter und eventuelle Vorerkrankungen. Sowohl die vorausgehenden Untersuchungen als auch der operative Eingriff selbst werden mit modernem Praxis-Instrumentarium durchgeführt.

Chirurgische Eingriffe bei Ihrem Haustier

Unser Leistungsspektrum in der Tierarztpraxis umfasst sowohl Routineoperationen, gängige Weichteiloperationen als auch kompliziertere Eingriffe bei Klein- und Heimtieren:

  • Kastrationen
  • Gebärmutterentfernungen
  • Kaiserschnitt
  • Tumorentfernungen
  • Fremdkörperentfernungen
  • Unfall- und Notfallchirurgie
  • Knochenchirurgie
  • u.v.m.

Chirurgie für Kleintiere

Jede Narkose ist für Hunde, Katzen, Nager und Vögel mit einem Risiko verbunden. In Ihrer Kleintierpraxis in Hannover erhalten Sie ausführliche Informationen über die Notwendigkeit einer Operation sowie die Vorgehensweise. Während der Narkose überwachen wir die Konstitution Ihres Tieres mit moderner Ausstattung. Auch die Aufwachphase wird begleitet. Je nach Eingriff können Sie Ihr Haustier bereits einige Stunden nach der Operation wieder mit nach Hause nehmen. In anderen Fällen ist für eine optimale Genesung die anschließende stationäre Versorgung erforderlich, die ebenfalls in unserer Praxis angeboten wird.

Tumorentfernungen

Unsere Haustiere werden dank guter Versorgung immer älter. Mit zunehmendem Alter steigt leider auch das Risiko für Tumorerkrankungen. Wenn Ihr Tier eine Umfangsvermehrung aufweist, beraten wir Sie kompetent und individuell. Durch unsere moderne Praxisausstattung (Bildgebende Verfahren, Inhouse Labor etc.) können wir vor Ort die notwendigen Untersuchungen einleiten, um die Notwendigkeit und Möglichkeit eines chirurgischen Eingriffes gut abschätzen zu können. Zu den häufigen Operationen in diesem Bereich gehören die Entfernungen von Tumoren der Haut und des Gesäuges.

 

Fremdkörper, Unfall- und Notfallchirurgie

Verletzungen durch Unfälle sind nicht vorhersehbar und auch ein Fremdkörper ist schnell verschluckt. Manchmal ist ein rascher chirurgischer Eingriff erforderlich, um Ihrem Tier zu helfen. Eine Magendrehung ist ebenfalls ein Notfall, dem nur mit einer Operation begegnet werden kann. Auch für diese Notfälle sind wir in unserer Tierarztpraxis gerüstet.

Kaiserschnitt und Gebärmutterentfernung

Gibt es Schwierigkeiten bei der Geburt, ist der Tierarzt Ihr kompetenter Ansprechpartner. Wir leisten Geburtshilfe und führen bei Bedarf einen Kaiserschnitt durch, um der Mutter und den Jungtieren zu helfen. Gelegentlich tritt bei Hündinnen eine eitrige Entzündung der Gebärmutter auf. Auch in diesem Fall sind wir für Ihr Tier da.

Um eine Gebärmutterentzündung zu diagnostizieren, führen wir mehrere Untersuchungen durch (Blut, Röntgen, Ultraschall) und nehmen in einem folgenden chirurgischen Eingriff eine Gebärmutterentfernung vor.


Knochenchirurgie

Sollten Sie den Verdacht haben, dass sich Ihr Tier etwas gebrochen hat oder eine Knochenfehlstellung vorliegt, können wir dieses anhand einer speziellen Untersuchung des Bewegungsapparates und mit Hilfe von Röntgenaufnahmen feststellen. Dies zählt ebenfalls zum Leistungsspektrum in Ihrer Tierarztpraxis Dr. Nonhoff.

Professionelle Nachsorge

Eine gewissenhafte Nachsorge ist nach jedem chirurgischen Eingriff unabdingbar. Nach einem operativen Eingriff nehmen wir uns Zeit für Sie und gehen mit Ihnen die weiteren Schritte im Behandlungsplan Ihres Tieres durch. In zeitnahen Kontrollen überprüfen wir den Behandlungserfolg (z.B. Wundheilungen, Erholung Ihres Tieres vom Eingriff etc.) und beraten Sie bezüglich unterstützender weiterer Behandlungsmöglichkeiten (z.B. Physiotherapie).